Sorgerechtsstreitigkeiten

Wir empfehlen, sofort einen Anwalt hinzuzuziehen, wenn Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter vom Sozialamt kontaktiert werden. Jegliche Art von Verfahren, Fragen oder Besprechungen vonseiten des Sozialamts kann sich darauf auswirken, bei wem Ihr Kind wohnt und wie das Besuchsrecht geregelt ist. Wenn es zu einer gerichtlichen Verhandlung kommt, kann das Sozialamt außerdem Einfluss auf das Verfahren nehmen. Ziehen Sie deshalb immer einen Anwalt hinzu, damit alles seine Richtigkeit hat. Wir sorgen für eine korrekte Darstellung der Sachverhalte und achten auf ein rechtmäßiges Handeln der Vertreter des Sozialamts.

Das Sozialamt kann eine vorübergehende Kindesabnahme bewirken, wenn es befindet, dass unverzügliche Gefahr im Verzug ist. In diesem Fall ist das Sozialamt zur Anhörung der Erziehungsberechtigten verpflichtet. Im Regelfall findet diese Anhörung am Sozialamt statt, wobei das Sozialamt Ihnen aber verschweigt, dass Sie einen Rechtsanwalt hinzuziehen können. Um Ihre Rechte zu wahren und Ihren Standpunkt darlegen zu können, sollten Sie jedoch immer einen Rechtsanwalt hinzuziehen. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Anwesenheit eines Rechtsanwaltes bei jeglichem Kontakt mit dem Sozialamt besonders für Familien mit multikulturellem oder Migrationshintergrund wichtig ist.